Archiv für den Monat Dezember 2011

Charity Life: Blindenführhunde in Deutschland

Von am 28. Dezember 2011

Blindenführhunde in Deutschland

Spektakuläre Fälle von schlechter Haltung, gar Misshandlung von Hunden im Blindenführhundesektor kommen selten ans Tageslicht. Charity für Tiere e.V. | Tierhof Straelen war ab 2006 mit einem dieser Fälle konfrontiert, als ein Krefelder seine Blindenführhunde wiederholt und nachweisbar seinen Hund gequält hatte und dementsprechend Anzeige wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz (§17) gestellt werden musste. Der Blindenführhund Olga konnte schließlich im Jahre 2007 vom Tierhof Straelen übernommen werden und durfte noch zwei schöne Jahre in Sicherheit und mit vielen Hundefreunden erleben. Sie verstarb am 4. März 2009. Ihr Vermächtnis ist unsere Klarheit, dass es auch unter blinden Hundeführern schlechte Halter gibt. Wie könnte man nun Blindenführhunde besser schützen?
Dieser Frage gehen im Artikel nach und beleuchten die Probleme im System und erörtern Diskussionen, wie die rund 3000 Blindenführhunde besser geschützt werden können.

CharityLife-Download(PDF)

Mitgliederversammlung 2011

Von am 5. Dezember 2011

Charity für Tiere e.V. lädt ein zur ordentlichen Mitgliederversammlung 2011:

20.12.2011, Beginn 15.00h
Geschäftsstelle Tierhof Straelen/NRW

Wir bitten um verbindliche Voranmeldung.
Anmeldung und Infos unter Telefon: 0800-0000574 und info@charity-fuer-tiere.de

Tagesordnungspunkte:

1. Tätigkeitsbericht Tierschutz 2010
2. Rahmenbedingungen 2012 der Tierschutz-Zusammenarbeit mit Veterinärämtern und Behörden
3. Sonstiges

Content Protected Using Blog Protector Plugin By: Make Money.
Charity für Tiere e.V. | Copyright 2010