Archiv für den Monat August 2014

Ab dem 1. August neue Tierschutzregeln

Von am 1. August 2014

Ab heute treten neue Tierschutzregeln in Kraft, die schon 2013 im novellierten Tierschutzgesetz beschlossen worden sind. Unter anderem müssen Zoogeschäfte mit Merkblättern die Kunden über die Grundbedürnisse und Haltungsvorgaben der gekauften Tiere informieren. Auch "Hundetrainer" dürfen sich nur noch Hundetrainer nennen, wenn sie vom zuständigen Veterinäramt eine Genehmigung zur Ausbildung von Hunden erhalten haben. Die neuen Verordnungen zeigen in die richtige Richtung um Tiere in Deutschland besser zu schützen, dennoch gibt es Kritik.

Im Juli 2013 haben wir hier über die Änderungen berichtet.

Ein Beitrag der Süddeutschen widmet sich den neuen Tierschutzregeln aber auch der Kritik an der Novellierung.


Kofferraum-Welpen und grenzüberschreitender Hundehandel

Jeder, der Hunde aus dem Ausland verkaufen will braucht jetzt eine Genehmigung der Landesbehörde. Der zuständige Bundesagrarminister Christian Schmidt sieht die Kontrollbehörden, laut einem Bericht der Berliner taz ("200-Euro-Welpen im Kofferraum"), durch diese Maßnahme besser gerüstet gegen illegale Tierhändler vorzugehen. 

Content Protected Using Blog Protector Plugin By: Make Money.
Charity für Tiere e.V. | Copyright 2010