Archiv für den Monat Mai 2011

Tierhof Straelen mit “Sparky” und “Kira” bei Pfötchen TV

Von am 10. Mai 2011

In der Sendung Pfötchen TV werden Tiere vorgestellt, die ein neues Zuhause suchen. Pfötchen TV war wieder zu Gast beim Sitz des Vereins in Straelen. Da der Tierhof Straelen sich vornehmlich Hunden widmet, die nicht so einfach zu vermitteln sind,
freuen wir uns umso mehr, dass in der heutigen Ausgabe Sparky und Kira eine Chance bekommen.

Hier geht es zu Pfötchen TV

Charity für Tiere begrüsst neuen Vorstoß für ein Tierschutz-Verbandsklagerecht

Von am 4. Mai 2011

Charity für Tiere: "Menschen wollen endlich einen politisch ernstzunehmenden Tierschutz"

Häufig diskutiert und dann doch wieder gescheitert. Nun kommt neue Bewegung in die Sache: Das NRW-Ministerium für Verbraucherschutz und Landwirtschaft gab gestern einen neuen Vorstoß zum Verbandsklagerecht für Tierschutzvereine bekannt. Demnach hat das Kabinett in NRW einen Gesetzentwurf verabschiedet, der anerkannten Tierschutzverbänden ermöglichen soll, bereits im Vorfeld gegen bestimmte Genehmigungsverfahren zur Haltung und den Rechten von Tieren zu intervenieren. Laut dem NRW-Verbraucherminister Remmels hat Tierschutz Verfassungsrang und Tiere, die unter der Haltung leiden, benötigen einen gleichgestellten Rechtsschutz. „Denn Tiere können sich nicht wehren und erstmals wird ein gleichwertiger Rechtsschutz zwischen Tiernutzern und Tieren hergestellt. Bisher konnte nicht gegen ein Zuwenig an Tierschutz geklagt werden, gegen ein Zuviel aber schon.", so Johannes Remmels

In der Vergangenheit hat sich besonders das Land Schleswig-Holstein für ein Verbandsklagerecht eingesetzt. Leider ist dieses wichtige Engagement, dass noch unter der SPD geführten Landesregierung initiiert worden ist, durch die CDU um Ministerpräsident H.P. Carstensen wieder gekippt worden.

"Die Hoffnungen von Tierschützern im Namen betroffener Tiere Rechtsschutz suchen zu können, sind leider immer wieder enttäuscht worden. Dass NRW Tierschutz sehr Ernst nimmt, zeigt die neue Initiative zum Verbandsklagerecht. Wir können nur hoffen, dass das Beispiel schule macht und Tiere nun gegen schlechte und artwidrige Behandlung klagen können, so wie kommerzielle Interessen für eine Einschränkung von Tierschutz vor Gericht ziehen können. Auch die öffentliche noch immer hohe Resonanz auf das Thema Verbandsklagerecht zeigt, dass die Menschen endlich auch einen politisch ernstzunehmeden Tierschutz wollen", so Martina Retthofer, Vorsitzende von Charity für Tiere e.V.

Pressemitteilung: NRW Kabinett verabschiedet Verbandsklagerecht für Tierschutzvereine

Internetdomain und Spendendosen für die Tiertafel Emmerich

Von am 4. Mai 2011

Charity für Tiere e.V. unterstützt von Beginn an den Aufbau der Tiertafel Emmerich – nicht nur mit Rat und Know-how:
Damit die Tiertafel Emmerich sich auch bald im Internet präsentieren kann, registrierte Charity für Tiere e.V. in Absprache mit
Rolf Gutberlet eine Internetdomain, die nach der Start-up-Phase der Tiertafel übertragen wird. Im zukünftigen Onlineangebot finden Besucher dann alle wichtigen Informationen
und können dann online in die Tiertafle hinein schnuppern.
Ebenfalls stellt Charity für Tiere e.V. rund drei Dutzend Spendendosen zur Verfügung, die verplomb in Geschäften aufgestellt werden können.
Rolf Gutberlet hofft hierbei auf die Spendenbereitschaft der Bevölkerung und betonte, dass jeder Cent dem Erhalt der Tiertafel nützt. Um die Tiertafel auch formal auf die richtigen Beine zu stellen, ist der Aufbau eines Vereins durch Freunde und Unterstützer der Tiertafel in vollem Gange. Auch die Stadtverantwortlich um Bürgermeister Johannes Diks begrüßen den Aufbau des Vereins für die Tiertafel in Emmerich.

Content Protected Using Blog Protector Plugin By: Make Money.
Charity für Tiere e.V. | Copyright 2010