Archiv für die ‘Unterstützungen & Hilfe’ Kategorie

Vermisst – Wir brauchen Ihre Hilfe

Von am 25. August 2016

 

Liebe Tierfreunde,

Seit Samstag 20.08. ist unsere 10 Jahre alte, ca. 45 cm große Mischlingshündin NELLY spurlos von unserem Hof/Grundstück verschwunden. Sie hat schwarzes, graumeliertes, längeres Deckhaar und beige Abzeichen an Kopf und Beinen, ähnlich einem Rauhaardackel. Wir vermuten, dass sie vor unserer Türe aufgesammelt wurde, da sie fälschlicherweise für ausgesetzt gehalten wurde. Sie trägt aktuell aufgrund einer Krebserkrankung und Entzündung der Luftröhre kein Halsband, was eine Identifizierung erschwert und Sie zeigt einen starken Husten.

Sie ist gechipt, aber falls, aus welchen Gründen auch immer, ein Auslesen des Chips nicht möglich ist möchten wir Sie auf diesem Wege erreichen und bitten sich bei uns oder Tasso zu melden, falls Sie unsere Nelly gefunden haben oder Ihnen zur Behandlung vorgeführt wurde.

Anbei finden Sie das Suchplakat von Tasso und ein weiteres Bild.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

TASSO_Suchplakat_175377(1)

Bitte helfen Sie uns unsere liebe Nelly wieder zu finden!

Viele Grüße und vorab vielen Dank für Ihre Mithilfe!

Sandra und Stephan Schmithüsen

0172 – 2012703

0172 – 2466114

Verlustort: Krefeld-Hüls, Am Jägerhaus

Danke für EURE Hilfe

Von am 14. März 2016

 

 

Das Team vom Tierhof Straelen möchte allen auch im Namen der Hunde gaaaanz herzlich für die liebevollen Geld- und Sachspenden danken .
Wir sind gerührt und überwältigt.

Wir bedanken uns auch bei dem Verein "Das Leid der Vermehrerhunde e.V." für sein großes Engagement in dieser Sache, dessen Vorsitzende sich auf den Weg gemacht hat, um uns einige Sachspenden zu überreichen. Schön, dass wir uns persönlich kennen gelernt haben.

 

Großer Dank geht auch an den Fressnapf Krefeld XXL und Fressnapf Krefeld-Linn sowie Ferdi, der uns so tatkräftig unterstützt.

 

Persönlich übereichten uns liebe Tierfreunde weitere Sachspenden und auch Pakete wurden uns schon zugestellt. Von Herzen bedanken wir uns bei jedem Einzelnen für die Anteilnahme und Hilfsbereitschaft.

 

Die Flut an Emails und Anrufen ist kaum zu bewältigen. Daher bitten wir um Entschuldigung, wenn die Antworten verzögert kommen.
Noch befinden sich keine Hunde in der Vermittlung, wir werden Euch hier aber selbstverständlich auf dem Laufenden halten und informieren, wenn die Freigabe der Hunde zur Vermittlung erfolgt.

Anbei noch ein paar Fotos, die den Zustand der Hunde zeigen und auch, was leider zum Teil unter den Filzplatten zum Vorschein kommt. Es macht traurig und wütend, was diese armen Seelchen dort erleiden mussten.

 

Bündnis “Pro Katze” kastriert erste Streunerkatzen in Brinkum

Von am 2. April 2012

Das Tierheim Arche Noah in Brinkum war Schauplatz der ersten Katzenkastrationsaktion des Bündnisses „Pro Katze“. Die drei Tierschutzorganisationen TASSO, Bund gegen Missbrauch der Tiere und VIER PFOTEN hatten das Bündnis Ende letzten Jahres gegründet, um auf die Folgen der unkontrollierten Vermehrung von Straßenkatzen aufmerksam zu machen und gesetzliche Regelungen zur Kastration, Kennzeichnung und Registrierung von Katzen mit Freigang zu fordern. Neben einer Online-Petition und einem Brief an den Deutschen Städte- und Gemeindebund sind zahlreiche Kastrationsaktionen in ganz Deutschland geplant. Der bei der Aktion im Tierheim anwesende Bürgermeister der Samtgemeinde Siedenburg und Vorsitzende der Bürgermeisterkonferenz im Landkreis Diepholz, Dirk Rauschkolb, begrüßte die Katzenkastrationsaktion in seinem Landkreis. Er befürworte eine Kastrationspflicht und strebe eine Lösung für die Straßenkatzen nach dem Paderborner Modell an.

Charity für Tiere e.V. | Tierhof Straelen unterstützt die Initiative "Pro Katze", die sich für eine flächendeckende Kastration von freilaufenden Katzen einsetzt. "In Deutschland leben rund zwei Millionen Katzen auf der Straße – immer auf der Suche nach Futter; sie sind ausgemergelt, schwach und krank. Viele gehen qualvoll zu Grunde, verhungern oder erfrieren", so der Inittiator Tasso e.V..

Charity unterstützt die Forderungen des Bündnisses Pro Katze

Von am 22. März 2012

Charity für Tiere e.V. | Tierhof Straelen unterstützt die Forderungen von Tasso e.V., Bund gegen Missbrauch der Tiere e.V. und Vier Pfoten e.V. nach einer bundesweiten Pflicht zur Kastration, Kennzeichnung und Registrierung freilaufender Katzen.

Unter dem Motto "Streunerkatzen leiden!" fordern auch wir von der Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner ein Eingreifen, um das Elend der rund 2 Millionen Straßenkatzen in Deutschland einzudämmen.

Machen auch Sie mit und geben der Kampagne Gewicht durch Ihre Stimme! Weitere Informationen zum Bündnis Pro Katze, Unterschriftenliste und Protestbrief an die Bundeslandwirtschaftmisterin auf Tasso e.V.

Internetdomain und Spendendosen für die Tiertafel Emmerich

Von am 4. Mai 2011

Charity für Tiere e.V. unterstützt von Beginn an den Aufbau der Tiertafel Emmerich – nicht nur mit Rat und Know-how:
Damit die Tiertafel Emmerich sich auch bald im Internet präsentieren kann, registrierte Charity für Tiere e.V. in Absprache mit
Rolf Gutberlet eine Internetdomain, die nach der Start-up-Phase der Tiertafel übertragen wird. Im zukünftigen Onlineangebot finden Besucher dann alle wichtigen Informationen
und können dann online in die Tiertafle hinein schnuppern.
Ebenfalls stellt Charity für Tiere e.V. rund drei Dutzend Spendendosen zur Verfügung, die verplomb in Geschäften aufgestellt werden können.
Rolf Gutberlet hofft hierbei auf die Spendenbereitschaft der Bevölkerung und betonte, dass jeder Cent dem Erhalt der Tiertafel nützt. Um die Tiertafel auch formal auf die richtigen Beine zu stellen, ist der Aufbau eines Vereins durch Freunde und Unterstützer der Tiertafel in vollem Gange. Auch die Stadtverantwortlich um Bürgermeister Johannes Diks begrüßen den Aufbau des Vereins für die Tiertafel in Emmerich.

Drei gute Nachrichten für die Tiertafel

Von am 26. April 2011

VON LUTZ KÜPPERS-26. April 2011 Emmerich (RP)

Noch vor wenigen Tagen sah es für die Emmericher Tiertafel, die erste ihrer Art im Kreis, nicht gerade rosig aus: Vor allem Einnahmen für die Miete an der Oelstraße fehlten an allen Ecken und Enden.
Doch nun erhält das Team von Initiator Rolf Gutberlet viel Unterstützung: Bürgermeister Johannes Diks führte jetzt entsprechende Gespräche (…) Den ganzen Beitrag lesen auf RP-Online.de

Tiertafel: Neue Wege für die Miet-Finanzierung?

Von am 7. April 2011

07.04.2011–Rheinische Post

Gestern war für Rolf Gutberlet ein großer Tag: Der Initiator der Emmericher Tiertafel feierte mit seinem Team Nicole te Pas und Tierheilpraktikerin Christel Schulz offiziell Eröffnung in Emmerich. Ganzen Beitrag lesen auf RP-Online.de

Konkurrenz für die Tiertafel ?

Von am 15. Januar 2011

VON LUTZ KÜPPERS-15.01.2011 Rheinische Post

Kaum zu glauben: Nachdem die Tiertafel für sozial Schwächere prima angelaufen ist, gibt es den ersten Ärger: Initiator und Ideengeber Rolf Gutberlet sollte offensichtlich "entmachtet" werden. Den ganzen Beitrag lesen auf RP-Online.de

Premiere der tierischen Art

Von am 9. Dezember 2010

VON LUTZ KÜPPERS – 09.12.2010 Emmerich (RP)

Emmerich (RP) Er hat es tatsächlich geschafft: Initiator Rolf Gutberlet eröffnete gestern in Emmerich die Tiertafel für Hunde, Katzen, Nager oder Vögel. Sie ist die erste ihrer Art im gesamten Kreis Kleve. Ganzen Beitrag lesen auf RP-Online.de

Charity für Tiere e.V. unterstützt die neue Tiertafel in Emmerich

Von am 15. Oktober 2010

Charity für Tiere e.V. | Tierhof Straelen unterstützt die Tiertafel Emmerich Auf Initiative von Rolf Gutberlet soll in Emmerich schon bald eine Tiertafel entstehen,
 wo Haustieren von Bedürftigen Futter zur Verfügung gestellt wird.
 Nach mehreren Gesprächen unsererseits mit Herrn Gutberlet zum Konzept der Tiertafel haben wir uns entschlossen, dieses ausgezeichnete Projekt mit zu unterstützen. Je nach Möglichkeit stellt Charity für Tiere e.V. | Tierhof Straelen auch Futter zur Verfügung und wird der Tiertafel auch weiterhin mit Rat und Tat beistehen.
 Die Idee für eine Tiertafel in Emmerich kommt so gut an, dass sich die Stadt Emmerich mit Bürgermeister Johannes Diks und der Geschäftsführer von Beaphar (Tackenweide) Achim Kniest helfend hinter die Tiertafel stellen.

Content Protected Using Blog Protector Plugin By: Make Money.
Charity für Tiere e.V. | Copyright 2010